Symbole

Symbole faszinieren mich besonders. Ihre Art des Ausdrucks ist viel unmittelbarer als die Sprache selbst und sie sind universell.

Der Symbolbegriff bei Goethe - Quelle Wikipedia - Für den romantischen Symbolbegriff (und den draus resultierenden Symbolstreit) war Goethes Theorie des Symbols massgeblich. Goethe fasste das Symbol auf als "aufschliessende Kraft", "die im Besonderen "das Allgemeine" (und im Allgemeinen das Besondere) darzustellen vermag.

Im Alltag begegnen uns allerlei Symbole, zum Beispiel auch in bekannten Marken, deren Sinn und Zweck wir in unserer schnelllebigen und oberflächlichen Art zu schauen, nicht auf Anhieb erfassen können. Schnell werten wir ab, was wir nicht verstehen, statt mit kindlicher Neugier zu fragen, was es uns sagen will. Das Beobachten ohne  zu bewerten, ist auch für mich immer wieder eine Herausforderung und gelingt nur mit Übung, Empathie und ehrlichem Interesse.